Commodity Channel Index CCI

 

Beschreibung:

Der Indikator wurde 1980 von D. Lambert für den Warenterminmarkt entwickelt und in Folge auch für Aktien angewendet. Daher rührt auch der Name (Commodity = Rohstoff).

 

Berechnung:

Die Berechnung des Indikators erfolgt nach untenstehenden Formeln. Als Ergebnis erhält man eine Linie, die um Null schwankt (= Oszillator).

 

C..... Schlusskurs 
H..... Höchstkurs 
T..... Tiefstkurs 
GD10.....Arithmetischer gleitender Durchschnitt (10 Tage)

 

Anwendung:

Die Verwendung als Oszillator ist in einer Tradingzone (Seitwärtsbewegung) besonders erfolgversprechend. 
Ein Kaufsignal entsteht bei einer Wende des Indikators nach oben bei einem Wert < -100, 
ein Verkaufssignal bei einer Wende nach unten bei einem Wert > +100.

Divergenzen zwischen Indikator und Aktie deuten auf eine bevorstehende Trendänderung.

 

Beispiel :

 

 

Trading Strategien Erfahrungen

 

 Trading: 10 essentielle Stop Orders für Trader  Trading: Wie scalpie ich den Mini-DAX Future?  2 DAX Trading Strategien