Stochastik

 

Beschreibung:

Dieser Indikator wurde von G. C. Lane entwickelt. Erfahrungsgemäß tendieren bei Kursrückgängen die Schlußkurse zum Tagestiefstkurs, bei Kursanstiegen zum Tageshöchstkurs. Diese Beobachtung liegt dem Stochastik-Indikator zu Grunde. Er ist bei Seitwärtsbewegungen besonders gut verwendbar, während eines intakten Trends liefert er keine guten Signale. Der Indikator besteht aus zwei Linien, %K und %D. Die %D-Linie ist ein gleitender Durchschnitt (3 Tage) der %K-Linie.

Berechnung:

Die Berechnung der %K-Linie erfolgt nach folgender Formel:

 

C..... Schlusskurs 
TC... Tiefster Schlusskurs der letzten 5 Tage 
HH... Höchster Höchstkurs der letzten 5 Tage 
TT... Tiefster Tiefstkurs der letzten 5 Tage

Anwendung:

Werte in der Nähe des Maximums zeigen überkaufte Situationen, Werte in der Nähe des Minimums überverkaufte Situationen.

Ein Schnitt der oberen Extremlinie (80) von oben nach unten gibt ein Verkaufsignal.

Ein Schnitt der unteren Extremlinie (20) von unten nach oben liefert ein Kaufsignal.

Beispiel :

Trading Strategien Erfahrungen

 

 Trading: 10 essentielle Stop Orders für Trader  Trading: Wie scalpie ich den Mini-DAX Future?  2 DAX Trading Strategien